Erweiterte Suche

DGE-Praxiswissen Kochen nach den DGE-Qualitätsstandards für Kliniken

DGE-Praxiswissen Kochen nach den DGE-Qualitätsstandards für Kliniken

Der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Krankenhäusern“ sowie der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Rehabilitationskliniken“ beschreiben in sieben Kapitel, wie ein ausgewogenes Speisenangebot in Kliniken aussehen sollte. Sie zeigen die relevanten Aspekte, die zur Umsetzung einer guten Verpflegungsqualität notwendig sind. Denn über Geschmack lässt sich streiten, über Qualität meistens nicht.
Die Verpflegung in Kliniken kann maßgeblich zum Genesungsprozess beitragen. Gleichzeitig wirkt sich ein gutes und leckeres Speisenangebot positiv auf das Image des Hauses aus. Wichtige Aspekte, warum es sich lohnt gemeinschaftlich die Verpflegung zu optimieren.
Die Broschüre „Kochen nach dem DGE-Qualitätsstandard“ richtet sich an alle Verantwortliche für die Verpflegung in Kliniken. Neben zahlreichen Hintergrundinformationen, inspirieren insgesamt 15 Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen neue Lebensmittel und Zubereitungsarten auszuprobieren. Auf insgesamt 38 Seiten wird gezeigt, dass ein ausgewogenes Speisenangebot kulinarisch lecker ist und gleichzeitig die Gesundheit und Genesung fördert.
Preis: 0,00 €
zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Hinweis:

PDF-Download der Broschüre

Bei Bestellmengen über 35 Stück oder weiteren Fragen zu den Medien wenden Sie sich gerne an Frau Thieme unter thieme@dge.de

Projekt Station Ernährung

Station Ernährung – Vollwertige Verpflegung in Krankenhäusern und Rehakliniken ist ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. und Teil des Nationalen Aktionsplans „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“. Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. www.in-form.de

Zusatzinformation

Medienart Broschüre
Artikelnummer 300503
Format DIN lang
Umfang 38 Seiten
Auflage 1. Auflage
Erscheinungsjahr 2017
Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Erscheinungsort Bonn
PDF-Download PDF-Download der Broschüre
Seite drucken